Storagelösungen

Das Datenvolumen in den aktuellen IT-Prozessen wird jedes Jahr verdoppelt bis verdreifacht. Gleichzeitig ist die ständige Verfügbarkeit der Daten für jedes Unternehmen unverzichtbar geworden.

Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, müssen Speicherkonzepte eingeführt, installiert und gewartet werden, die weit über die Technologie, z.B. gespiegelter Festplatten oder Raid-Systeme, hinausgehen.

Technologisch werden diese Anforderungen mit SAN- (Storage Area Networks) und NAS- (Network Attached Storage) Systemen beantwortet. Mit Volumen von einem bis zu vielen hunderten von Terra-Byte können wir Sie bei der Konzeption, Einführung und laufendem Management mit unserem Spezialistenteam unterstützen.

Mit unseren Erfahrungen beim Aufbau und Betrieb von kleinen bis mittleren Datencentern finden wir für Sie eine maßgeschneiderte Lösung.

Die Sicherheit dieser Massen von Daten muss (!) mit angepassten Backupstrategien abgesichert werden. Der Schwerpunkt liegt hierbei nicht auf der Datenverfügbarkeit, sondern auf dem der Datensicherheit.

Platzhalter

Bei einem immer kleineren Zeitfenster für die Datensicherung und extrem wachsendem Datenvolumen muss eine einfache Skalierbarkeit der Hard- und Softwarekomponenten oberste Priorität besitzen. Die Wiederherstellungszeiten sind dabei aber nicht zu vernachlässigen und müssen den Unternehmensanforderungen gerecht werden.

Fragen Sie uns nach den Vor- und Nachteilen der aktuellen Strategien Backup-To-Disk, Disk-To-Disk, Disk-To-Disk-To-Tape, Snap-Backup usw.

Im Bereich Organisation und Datensicherheit in virtuellen Umgebungen empfehlen wir die Softwarelösungen von Veeam.

Fragen Sie nach unseren Referenzprojekten. Wir organisieren Ihnen gerne einen Termin bei einem unserer Kunden vor Ort.