Anonyme Meldungen von Fehlverhalten

(Meldung gem. Hinweisgeberschutzgesetz)

Melden Sie mögliches Fehlverhalten, das Sie bei der microPLAN IT-Systemhaus GmbH beobachtet haben. Sie entscheiden, welche Informationen Sie preisgeben. Das Formular lässt zu keiner Zeit Rückschlüsse auf Ihre Identität zu – es sei denn, Sie enthüllen diese selbst in Ihren Angaben.

Wenn Sie einen Vorfall melden, geben Sie eine Beschreibung ein und laden optional Dateien hoch. Sie erhalten im Anschluss an Ihre Meldung eine Bestätigung eine Bestätigung über den Eingang.
Ihre Meldung wird dann innerhalb von 3 Monaten bearbeitet.

Häufige Fragen

Welche Schritte sind nötig, um einen Vorfall zu melden?

Sie werden zuerst aufgefordert, eine Kategorie auszuwählen. Anschließend beschreiben Sie den Vorfall im Detail und können unterstützende Dateien hochladen. In einer Übersicht können Sie alle Ihre Angaben noch einmal prüfen und dann die Meldung einreichen.

Was passiert, nachdem ich einen Vorfall gemeldet habe?

Der Vorfall wird nach Abschicken der Meldung, spätestens aber binnen 7 Tagen bestätigt, und Sie können innerhalb von 3 Monaten mit einer Handlungsweisung bei der microPLAN IT-Systemhaus rechnen. Die genannten Fristen sind in der [EU-Richtlinie zum Whistleblowing] festgelegt.

Sie erhalten von der microPLAN IT-Systemhaus GmbH keine E-Mails oder sonstigen Mitteilungen, wenn es Neuigkeiten zu Ihrer Meldung gibt. Wenn Sie wissen möchten, ob es etwas Neues gibt, wenden Sie sich bitte an datenschutz@microPLAN.de.

Menü
X
X
X